Vorstandssitzung „ÖPNV“

26.11.2019 Gestern hatten wir geladen, um die Situation des öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) zu diskutieren.
Denn für uns ist klar: Ein verlässlicher ÖPNV ist Daseinsvorsorge. Bei all den Hindernissen wollen wir einen ÖPNV, der eine echte Alternative zum Auto bildet.

Unseren Fragen stellte sich Carsten Trojahn aus der SPD-Fraktion Mülheim an der Ruhr.
Wir wollten u.a. wissen, was wird aus der 901? Wie sehen die Pläne mit der U18 aus? Was geschieht mit den Busverbindungen 122, 124 und 135?

Wir haben uns über das Konzept der SPD Rats-Fraktion erkundigt und sind die Ergänzungsanträge durchgegangen.

Sachlich und kompetent hat Carsten Trojahn unsere Fragen beantwortet. Interessiert hat er unsere Anregungen und Kritik mitgenommen.

 

Keine Kommentare vorhanden

Machen Sie bei der Konversation mit.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.