Gewerbeansiedlungen auf Brachflächen

03.09.2020 Unsere Kandidaten für die Bezirksvertretung 3 Linksruhr,
Susanne Dodd und Sebastian Kirsch, sagen dazu:
„Gewerbegebiete sind in Mülheim ein heißes Thema. Wir möchten uns in der nächsten Legislaturperiode für eine Förderung von neuen Gewerbeansiedlungen auf Brachflächen stark machen. Arbeit ist der Motor unserer Gesellschaft und wir möchten, dass möglichst viele Menschen in Mülheim ihrer Arbeit in Mülheim nachgehen können. Denn das bedeutet kurze Wege und weniger Stress im Stau. Eine Alternative für neue Unternehmen sich in Mülheim niederzulassen ist, wenn wir eine Aktivierung von Brachflächen schaffen. Wir stellen uns vor, dass z.B. sich eine Start-up-Szene in Mülheim entwickelt oder dass sich hochschulaffines Gewerbe, wir denken da an die Hochschule Ruhr West, in Mülheim niederlässt.“

Keine Kommentare vorhanden

Machen Sie bei der Konversation mit.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.